Drehbücher

Ich arbeite seit 2008 als freie Autorin in Hamburg und habe seither einige Drehbücher geschrieben.

Viele davon wurden bereits realisiert:

Lange_Schatten_Still_1(zu sehen Carlheinz Heitmann, Alban und Daytona Hansen) 2008 schrieb ich den Zwischenprüfungs-Film „Lange Schatten (Regie: Franz Indra, Produktion: HfBK) nach einer Kurzgeschichte von Eike Imping, der beim Ambulart-Festival, beim Internationalen Filmfest Braunschweig, in der Zinnschmelze Hamburg, im Rahmen der Kurzfilmsendung Short-O-Mania des Filmboard Karlsruhe und beim Open-Air-Sommer-Kurzfilmfestival AeroeShortFilm in Ærøskøbing auf der dänischen Insel Ærø gezeigt wurde.

Mädchen Henning - Ralf Wegner 5(zu sehen Imke van Döllen und Ralf Wegner)
Mädchen Annkathrin Doerig, Arja Sharma 3(zu sehen Arja Sharma und Ann Kathrin Doerig)
2008 schrieb und drehte ich auch den Kurzfilm „Mädchen“, gezeigt beim Move@Moor, beim Filmfestival Alzey und beim Kurzfilmfestival Studenten vs. Tarantino auf der Reeperbahn.
2009 arbeite ich als Co-Autorin am Diplom-Film „Bobby spielt das Leben (Regie: Matthias Heuser, Produktion: MICA Film, Filmförderung von der Filmstiftung NRW, 2010 Uraufführung im Casablanca-Kino) mit. Der Film wurde 2012 Kurzfilm der Woche bei www.fmarket.de.

index_r4_c5_s1 Als Co-Autorin schrieb ich an der Webserie „Stadthelden (Regie: Sinan Al-Kuri, Produktion: Rollbergfilm, 2009, Bericht bei Echo online, TV Digital, Berliner Zeitung) mit.

youtube=http://www.youtube.com/watch?v=fB8sgaJJfec]

2011 war ich als Co-Autorin am Kurzfilm „Sah ein Knab‘ ein Röslein stehen (Regie: Noah Schuller, Produktion: Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf) beteiligt.
b6f6376e16Bardo3 Im gleichen Jahr war ich auch Co-Autorin des Abschluss-Filmes „Bardo (Regie: Jan Wilde, Produktion: KHM Köln/Vision X, gezeigt beim Cottbusser Filmfestival 2012 und gewann 2013 den Und Bitte Filmpreis).

 index Mein Kurzfilm „Como carino“ (Regie: Nikolai Jacobi, 2014 gezeigt beim Cannes Short Film Festival und bei der Shorty Week – Cádiz) ist jetzt online und kann direkt hier angesehen werden.

.

 

 


 10392282_768959176525158_9143085156198394119_n Für die Kurzfilm-Trilogie „Mit Bobby an meiner Seite “ für Kinder für den Regisseur Steffen Schmidt habe ich 2014 und 2015 als Fortsetzung Teil 2 und 3 geschrieben.

„Mit Bobby an meiner Seite“ 2 und 3 liefen bei im TV bei nrvision, auf Youtube und in mehreren Kinos.

Zu dem dritten Teil gibt es online jetzt eine Special-Reportage zu sehen.

Andere Projekte wurden zwar als Buch fertiggestellt, befinden sich aber noch in der Finanzierung bzw. Produktion:

2009 schrieb ich  das Drehbuch für den Spielfilm „Blut-Beichte“ (Regie: Philip Polcar, entwickelt für Maximum Uncut). Ich habe gerade kürzlich die Rechte zurück bekommen und bin nun auf der Suche nach einem passenden Produzenen für das Drehbuch.
2011 erarbeitete ich als Autorin die Kinder-Animationsserie „Flora und Patsch (Regie: Lilja Häfele, Produktion: Lilienfilm, Dreh 2014). Leider hat sich die Fananzierung dieses Herzenprojektes bisher noch nicht ergeben.
2011 schrieb ich den Spielfilm „20.000“ (Produktion: Andreas Simon), der leider noch nicht fertig finanziert ist.

2013 habe ich als Autorin die Langfilm-Adaption „Die Frau vom Schindelhof (Produzent: Johannes Eppinger) erarbeitet.
2014 habe ich gemeinsam mit meiner Kollegin Corinna Gerhards je zwei Folgen für die geplante Serie „Mindfuck Stories“ als Adaption des Kurzgeschichten-Bandes von Christian Hardinghaus für die PRovoke Media geschrieben. Gefördert wurde die Drehbuchentwicklung von Nordmedia. Leider ist das Projekt aufgrund der Auflösung der Produktionsfirma bisher nicht weiter verfolgt worden.
 tv_dtw 2014 wurde ich von der norwegischen Firma Earthtree Media engagiert, den internationalen Produzenten der Hit-Shows Learn To Draw Minis und Box Yourself. Dort habe ich zusammen mit meinen Kollegen Angela Amoroso aus Oslo und Simon Parsons aus Schottland an „Doodle the world„, einer Animationsserie zum Thema Kreativität, mitgeschrieben.
index Ebenfalls 2014 hatte ich den Auftrag, für das internationale Erwachsenen-Animationsserien-Projekt „Lives of the dissidents“ eine Folge über Sophie Scholl zu schreiben. Das Projekt läuft noch und die Organisation ist auch der Suche nach Finanzierung – ich bin gespannt und hoffe das Beste für dieses wichtige Thema.
2014 habe ich als Co-Autorin am Langfilm „Neun“ gemeinsam mit dem Regisseur Jan Heussner mitgeschrieben, der eine an Platons Höhlengleichnis angelehnte Geschichte als Debüt-Langfilm realisiert. Wir stellen ihn im Moment vielen Produzenten vor und waren auf den Richtigen…
olchis_dt-300x421 2015 habe ich für die Animations-Produktions-Firma Wunderwerk sowie den Oetinger Verlag mit Producer Kai Schöttle an der Serienentwicklung von den Olchis mitgearbeitet und wurde mit zwei Drehbüchern beauftragt. Nach dem erfolgreich finanzierten Kinofilm wird aktuell die Serie finanziert und ich freue mich schon auf die weitere Zusammenarbeit!
2015 habe ich für die Animations-Produktions-Firma Ulysses (Animationproduzenten des Jahres 2015!) eine Pitch Bible für eine Kinder-Animationsserie entwickelt. Leider bekam das Projekt nicht des Zuschlag beim Sender, aber es war eine tolle Zusammenarbeit mit Emely Christians und ihrem Team, die wir sicher fortsetzen werden!
 the_itchy_men-2-e1448467989945 Auch 2015 habe ich für die Animations-Produktions-Firma Kingbee die Pitch Bible für die Kinder-Animationsserie „Itching to go / Itchy men“ entwickelt. Aktuell läuft die Suche nach Co-Produzenten und ich drücke die Daumen!
270de8_1fac9b46eb604f59be84177f8a2912d0 2015 hatte ich die große Freude, für den norwegischen Produzenten Nick Simons und seine wunderbare Partnerin Camilla Storm von Sprocket an der Kinderanimationsserie „Popcorn Pictures“ mitzuarbeiten – ich war für die Pitch Bible verantwortlich und habe eine Folge geschrieben. Aktuell suchen die beiden einen größeren Co-Produzenten und haben die Serie schon bei MIP Junior erfolgreich präsentiert. Ich freue mich sehr darauf, weiterzuarbeiten!